Hier geht es zur Schmuck Homepage

 

http://www.reister-schmuck.de/

Formen des Zusammenlebens

"intrAfrika", Africa meets South-America meets Europa

Kunsthof, Berlin-Mitte

Workshopleiter Werner Reister

Veranstalter Goethe Institut Dakar/Senegal

Institutsleiter Hendrik Kloninger

 

Teilnehmer:

 

Olu Amoda, Lagos/Nigeria

http://jesscastellote.wordpress.com/2011/01/16/olu-amoda/

 

Kossi Assou, Lome/Togo

http://kossi-assou.blogspot.de/

 

Salif Youssouf Diabagate, Abidjan/Cote d'Ivoire

http://www.abidjan.net/qui/profil.asp?id=233

 

Akwele Suma Glory, Accra/Ghana

Tel.: +233-244-985-629 
E-Mail: sumaglory@yahoo.com 

glonacgh@gmail.com

http://fcaghana.org/?p=326

 

 

Sidy Seck, Dakar/Senegal

 

Jean Marc Siangue, Yaounde/Kamerun

http://www.flickr.com/photos/42491854@N03/3919358205/in/photostream/

 

Valdiney Sousa Suzart, Muritiba,Bahia/Brasil

http://www.dicionario.belasartes.ufba.br/wp/verbete/valdiney-sousa-suzart/

 

 

 

Katalog zum Workshop

intrafrika-saved.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.5 MB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Goethe-Institut Dakar veranstaltete für sechs afrikanische und einen brasilianischen Künstler einen vierwöchigen experimentellen Workshop im Kunsthof in Berlin-Mitte. Unter der Leitung von Werner Reister entstand eine mehrteilige Installation zum Thema "Formen des Zusammenlebens", dem zentralen Thema 2003 der Goethe-Institute in Subsahara-Afrika.

Der Ausstellungserfolg von intrAfrika+in Berlin ermutigt uns mit diesem Projekt den kulturellen Dialog auf der BIENALE 2004 in Dakar weiterzuführen.

Institutsleiter Hendrik Kloninger